Navigationshilfe

DES - Online Geschäftsbericht 2007

Verlauf:

Leserbriefe

Service

LESERBRIEFE

Sehr geehrter Herr Böge,
sehr geehrter Herr Borkers,

Gratulation zu Ihrem neu und ungewöhnlich gestalteten Geschäftsbericht 2006 „feel estate“. Im Vergleich zu den – sonst doch eher trockenen – Geschäftsberichten ist dieser ein echtes Highlight! Und dazu eine wirklich tolle Idee. Machen Sie weiter so!

Konrad Pfuhlhausen, Berlin
(per E-Mail)


DES

Die „Deutsche EuroShop“
Ist in jeder Beziehung „top“!
Die Shoppingcenter
sind hervorragend positioniert,
Darin wird transparent und optimal investiert.
Das gesamte DES-Team arbeitet hochmotiviert
und äußerst gewissenhaft,
Was jede Menge Vertrauen, neue Aktionäre
und ein Top-Image schafft.
Der Kontakt mit IR ist prompt und fantástico,
So etwas gibt es wohl nirgends anderswo.
Aktionäre, lernt historische deutsche Städte kennen
und darin die Shoppingcenter genießen,
Auf dass DES wachse und die Dividenden
weiterShin kräftig sprießen.
Für den Shopper ist DES die Realisierung
einer genialen Idee,
Total unabhängig von Regen, Hitze, Eis und Schnee.
Darum, effizientes Team von DES,
macht weiter so,
Denn Ihr macht uns Aktionäre
von Herzen froh!

Lydia Schaefer, Solingen

Sehr geehrter Herr Kiss,
sehr geehrter Herr Lissner,

Ihnen und Ihrem Team möchte ich zu einem gelungenen Geschäftsbericht gratulieren! Tolle Idee & Umsetzung.

Gruß von einem zufriedenen Aktionär,

Hubertus Leonhardt, Tübingen
(per E-Mail)


Guten Tag, Herr Borkers,

mit großer Freude konnte ich gestern der Post Ihren Geschäftsbericht für das Jahr 2006 entnehmen.

Fazit: Noch nie habe ich mich mit einem Geschäftsbericht so lange und intensiv beschäftigt. Ihnen ist damit ein großer Wurf gelungen! Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Geschäftsbericht (und natürlich auch zu dem tollen Ergebnis)!

Mit freundlichen Grüßen,

Holger Grandt, Barum


Sehr geehrte Kollegen,

herzliche Glückwünsche zu diesem tollen und mutigen Layout Ihres Geschäftsberichts 2006, den ich bei einer Veranstaltung zum Thema Geschäftsberichte in Hamburg entdeckt habe. Nicht nur ich, sondern auch Kollegen von anderen Firmen waren von Ihrem Layout begeistert.

Weiter so und bloß nicht nachlassen.

Mit freundlichen Grüßen

Angelika Obermann
Projektleiterin Geschäftsberichte
Arcandor AG, Essen
(per E-Mail)


Sehr geehrte Damen und Herren,

seit einigen Jahren bin ich Aktionär Ihres Hauses und verfolge mit Interesse Ihre Entwicklung. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich von Ihnen im Jahr 2007 keinerlei Quartalsberichte zugesandt bekommen habe. Hat dies einen besonderen Grund?

Richard Pleininger, Konstanz

Sehr geehrter Herr Pleininger,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Aus Kostengründen sowie auf vielfachen Aktionärswunsch veröffentlichen wir die Quartalsberichte nur noch als PDF-Datei zum Download auf unserer Investor Relations-Webseite unter www.deutsche-euroshop.de/ir.

Bitte beachten Sie, dass wir den Geschäftsbericht zukünftig nur auf Wunsch unseren Aktionären zusenden. Gerne nehmen wir Sie in den entsprechenden Verteiler auf.

Beste Grüße,

Ihr Deutsche EuroShop
Investor Relations-Team

Sehr geehrte Damen,
sehr geehrte Herren,

mit Interesse habe ich Ihren neuartig gestalteten Geschäftsbericht gelesen. Gerade für eine Gesellschaft wie die Deutsche EuroShop halte ich ihn für eine überlegenswerte Alternative, wobei ich als Aktionär immer die sicherlich höheren Kosten im Hinterkopf habe.

Besonders den Bericht über Danzig habe ich intensiv gelesen. Auf Seite 77 hat mich jedoch Ihre Aussage über die Zerstörung Danzigs im Jahre 1944 erstaunt, da meine Quellen von einer Vernichtung der Stadt durch die Rote Armee sprechen und nicht, wie Sie schreiben, durch deutsche Angriffe.

Da mich der geschichtliche Hintergrund interessiert, wäre ich für eine Information über Ihre Quellen dankbar.

Mit freundlichen Grüßen,

Jürgen Hackemann, Bochum

Sehr geehrter Herr Hackemann,,

herzlichen Dank für Ihr Schreiben. Es freut uns sehr, dass Sie sich als Aktionär so intensiv mit unserem Geschäftsbericht auseinandergesetzt haben.

Bezüglich Ihrer Anmerkung zu dem Bericht über Danzig können wir uns bei Ihnen nur ausdrücklich entschuldigen. Der Autorin scheint dabei trotz intensiver Recherche ein Fehler unterlaufen zu sein. Bitte entschuldigen Sie dieses Versehen.

Freundliche Grüße,

Ihr Deutsche EuroShop
Investor Relations-Team



Lesen Sie weiter: Glossar

Zurück zu: Bestätigungsvermerk